Skip to main content

Erfolgreiche Schleifversuche in Hemer-Sundwig

 

 

Diesmal wurden vom 26. bis 28. Juni im Montagewerk verschiedene Kundenspezifische Stahlsorten im Durchmesserbereich von ø5,5mm bis 13,0mm auf einer Doppelkopfschleifmaschine WiTechs Modell SEZ-6-302 mit unterschiedlichen VSM-Schleifbändern bearbeitet. Der Werkstoffbereich ging dabei über harte chromhaltige sowie sehr weiche nickelhaltige Edelstähle. Je nach Kundenanforderung kam es dabei nicht nur auf die Abtragleistung von bis zu 0,20mm im Durchmesser; sondern auch auf die erreichbare Oberflächengüte von Ra1 minimal an. „Wir waren am Ende der Versuchsreihe alle sehr zufrieden und werden diese Veranstaltung weiter nach vorne treiben“, so Lothar Köppen Geschäftsführer der WiTechs GmbH. Da die Versuchsmaschine mit samt der Absauganlage an einen Kunden für ø22,0mm Drahtdurchmesseranwendung direkt weiter vermietet werden konnte.